Aktuelles

Jugend Grand Prix Turnier mit Hauensteiner Beteiligung

 

 

Am vergangenen Samstag fand das 3. Turnier des Jugend-Grand-Prix dieses Mal in Landau statt. Der Schachklub Hauenstein war in zwei der drei angebotenen Turniere vertreten.

Im ABC-Turnier, für alle Spieler, die noch keine oder kaum Turniererfahrungen haben, starteten Silja Kraus und Colin Spies. Für Colin war es erst das zweite Turnier seit 2020. Er spielte konzentriert und konnte so 6 Partien für sich entscheiden. Geschlagen geben musste er sich lediglich dem Turniersieger und dem Drittplatzierten. Er erkämpfte sich einen fantastischer 4 Platz von 28 Teilnehmern.

Für Silja war es erst das 2. Turnier nach der 2. Trainingsstunde. Am Ende fehlte ihr die Erfahrung, um die vollen Punkte mit nach Hauenstein zu nehmen, obwohl sie sehr schöne Partien spielte. Trotzdem eine beachtliche Leistung. Wir sind sehr gespannt, wie es für sie weitergeht.
Ihre Brüder Joshua und Jesper Kraus traten im U8 bis U12 Turnier an. Beide fanden schwer in das Turnier hinein. So blieben einige Punkte  leider liegen und am Ende erreichten sie den 9ten und 10ten Platz in der Altersklasse U10

 

BJEM in Landau

 

Vom 09.09 bis 11.09 fand die diesjährige Bezirksjugendeinzelmeisterschaft im Dynamikum in

Pirmasens statt. Joshua und Jesper Kraus vom SK Hauenstein waren mit von der Partie.

Mangels Teilnehmer mussten alle Spieler in einem Feld spielen. So traten Joshua und Jesper gegen Teilnehmer, die zwischen 10 und 16 Jahre alt waren an. Auch die älteren Gegner mussten hart kämpfen, um die 10-Jährigen zu besiegen. Am Sonntag konnte Joshua stolz seinen ersten Bezirksmeisterpokal U12 vor seinem Bruder Jesper entgegennehmen. Damit hat sich Joshua für die Pfalzmeisterschaften Ende Dezember in Annweiler qualifiziert.

Silja Kraus begleitete ihre Brüder freitags mit zur ersten Runde. Während die Jungs ihre Partie spielten, schnappte sich der Kaderreferrent der Schachjugend Pfalz Dr. Ludwig Peetz Silja

und spielte mit ihr eine Partie. Dies machte er bereits im Januar bei der PJEM U10 schon

einmal, um sie fürs Schach zu gewinnen. Im Januar blieben seine Bemühungen aussichtslos. Dieses Mal war es anders. Kurzer Hand beschloss sie auf der Rückfahrt am Freitagabend, dass sie am Samstag am ABC-Turnier, das während der BJEM stattfindet, teilnehmen wird.

Ihre erste Turnierpartie gewann sie souverän. Danach folgten noch weitere 1,5 Punkte, sodass sie am Ende 2,5 Punkte erzielte. Für Silja war dies ein fantastisches Ergebnis. Einige ihrer Gegner spielten bereits seit einem Jahr Schach und sind aktiv in einem Verein.

Begleitet wurden die Drillinge am Freitag und am Samstag von ihrer Trainerin Estelle Morio.

Wir gratulieren den Drillingen herzlichst zu diesen tollen Ergebnissen und drücken die Daumen für die weiteren Turnieren. Weiter geht es bereits am Samstag in Landau mit dem nächsten Jugend-Grand-Prix. (ES)

 

 Jubiläumsturnier 50 Jahre Hauensteiner Schachklub

 

Am vergangenen Samstag fand unser Jubiläumsturnier statt.

26 Spieler aus 16 verschiedenen Vereinen, darunter mit Colin Spies auch ein Hauensteiner Jugendlicher, maßen sich beim Schnellschach. Das ist eine Spielvariante, bei der mit kürzerer Spielzeit als normal üblich gespielt wird.

Das Hauensteiner Bürgerhaus bildete dafür einen tollen Rahmen.

Nach der Begrüßung der Spieler und Gäste durch den Vereinsvorsitzenden Thomas Hirschinger ließ es sich Ortsbürgermeister Zimmermann nicht nehmen, einige Grußworte zu sprechen und dem Verein zu gratulieren. Er überreichte neben einer Urkunde ein Wappen der Ortsgemeinde.

Mit Jeremy Lang war auch ein Vertreter des Sportbundes Pfalz anwesend. Er überbrachte Glückwünsche zum Jubiläum und übergab neben einer Urkunde ein Präsent des Sportbundes.

Zum Abschluss wies Estelle Morio vom Schachklub Hauenstein darauf hin, dass nicht nur der Verein in diesem Jahr sein 50 jähriges Bestehen feiert, sondern auch Thomas Hirschinger auf sein 30. Jahr als Trainer zurückblicken kann.

 

https://chess-results.com/tnr668281.aspx?lan=0

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfälzische Jugendmeisterschaften im Blitzschach in Hauenstein

40 Spielerinnen und Spieler der Altersklassen U10 bis U25 trafen sich am vergangenen Samstag in Hauenstein, um die Pfälzischen Jugendmeister im Blitzschach zu ermitteln.

Vom SK Hauenstein nahmen auch die Zwillinge Jesper und Joshua Kraus teil. Beide traten in der Altersklasse U10 an. Hier waren 15 Runden mit jeweils 5 min Bedenkzeit pro Spieler und Partie zu spielen.

Überglücklich nahm Joshua am Ende den Pokal für den 2. Platz entgegen. Sein Bruder Jesper belegte Rang 5.

Wir gratulieren den beiden herzlich zu diesem schönen Erfolg. Macht weiter so!

Im Anschluss an die Blitzmeisterschaften gab es noch ein sogenanntes Tandem Schach. Dabei bilden zwei Spieler ein Team und spielen nebeneinander sitzend mit unterschiedlichen Farben ihre Blitzpartie. Die Besonderheit hierbei ist, dass vom Partner geschlagene Figuren auf dem eigenen Brett eingesetzt werden können.

Hier schlug sich das Team Pascal Lang (Pirmasens) und Bastian Knerr (Zweibrücken) am besten.

Insgesamt waren bei dieser vergnüglichen Schachvariante 10 Teams am Start. Darunter 3 Eltern – Kind – Paare.

Alle Turniere verliefen reibungslos und ohne Proteste.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Ortsgemeinde Hauenstein, die uns den Saal des Bürgerhauses zur Verfügung gestellt hat sowie natürlich allen Helferinnen und Helfern. Ohne diese wären solche Veranstaltungen nicht möglich.(JS)

>

 

89. Pfälzischer Schachkongress

 

In diesem Jahr konnte noch 2 jähriger Coronapause endlich wieder der Schachkongress stattfinden.

Zur 89. Auflage trafen sich vom 20. – 28.05. Schachspieler aus allen pfälzischen Vereinen in Frankenthal um die Besten in den jeweiligen Gruppen zu küren. Vom SK Hauenstein waren Jesper und Joshua Kraus sowie Thomas Hirschinger angemeldet.

Die Zwillinge, die in der Altersklasse U10. starteten, spielten gemeinsam mit den U8 bis U12 Spielern ein sieben rundiges Turnier. Jesper kam schwer in das Turnier. Die ersten vier Runden musste er sich trotz guter Partien geschlagen geben. Mit einem perfekten Schlussspurt mit 3 aus 3 sicherte er sich in der Altersklasse U10 den 5. Platz. Joshua spielte ein sehr gutes Turnier. Er musste sich nur älteren, erfahreneren Gegnern geschlagen geben.

In der letzten Runde fehlte ihm ein wenig die Ausdauer, um den vierten Punkt zu sichern. Am Ende standen ebenfalls 3 Punkte zu buche. Auf Grund einer sehr guten Zweitwertung sprang er auf den dritten Platz in der Altersklasse U10.

Thomas Hirschinger trat in diesem Jahr im MAT II Turnier (Meisteranwärterturnier) an.

Nach 9 Runden standen für ihn 6 Remis und 2 gewonnene Partien zu buche. Nur gegen den späteren Erstplazierten musste er den ganzen Punkt abgeben.

Am Ende reichte diese Leistung für einen guten 5. Platz in einem sehr starken Teilnehmerfeld von insgesamt 10 Spielern.

(JS)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion | Sitemap
© Thomas Hirschinger